Simon Greul hat bei den International German Open in Hamburg Lokalmatador Mischa Zverev ausgeschaltet und damit als dritter Deutscher nach Philipp Kohlschreiber und Daniel Brands das Achtelfinale bei der mit 1,115 Millionen Euro dotierten Veranstaltung erreicht.

Der 28-Jährige setzte sich mit 0:6, 7:5. 6:1 gegen Zverev durch und trifft in der Runde der letzten 16 nun auf den Spanier Ivan Navarro.

Erwartungsgemäß kam auch für Florian Mayer das Aus in der zweiten Runde. Der 25-Jährige unterlag David Ferrer aus Spanien mit 3:6, 2:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel