Denis Gremelmayr hat beim Turnier in Bukarest das Achtelfinale erreicht.

Der Mannheimer besiegte den Franzosen Jeremy Chardy mit 6:1, 5:7, 6:4 und trifft in der nächsten Runde auf dessen an Nummer vier gesetzten Landsmann Paul-Henri Mathieu oder den Spanier Ivan Navarro.

Dagegen war für den Hamburger Mischa Zverev schon in der ersten Runde nach einer 4:6, 6:3, 0:6-Niederlage gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez Endstation.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel