Beim mit 600.000 US-Dollar dotierten Turnier in Indianapolis schied der topgesetzte Dimitri Tursunow bereits im Viertelfinale aus: Der Russe unterlag dem Kanadier Frank Dancevic 6:3, 6:7, 2:6.

US-Profi Robby Ginepri besiegte seinen Landsmann Alex Bogomolow 7:5, 6:1.

Mit dem an 3 gesetzten Sam Querrey und John Isner zogen 2 weitere US-Profis ins Halbfinale ein.

Querrey, der den Franzosen Marc Giquel 6:4, 7:5 besiegte, trifft auf Dancevic. Isner bekommt es nach dem 7:5, 6:7, 7:5 über seinen Landsman Wayne Odesnik mit Ginepri zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel