Philipp Kohlschreiber ist beim Turnier in Gstaad/Schweiz in der ersten Runde ausgeschieden. Der an Nummer zwei gesetzte Augsburger unterlag dem Rumänen Victor Crivoi 4:6 und 0:6.

"Es war heute ein Tag zum Vergessen", kommentierte Kohlschreiber seinen Auftritt frustiert. Er haderte mit seinem Service und kam mit der Umstellung seines Spiels in 1000 m Höhe nicht zurecht: "Ich bin seit Freitag hier und habe im Training kein Gefühl für die Höhenlage entwickeln können."

Im ersten Satz musste er wegen einer Nackenblockade behandelt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel