Andreas Beck hat beim mit 450.000 Euro dotierten Turnier in Gstaad das Finale erreicht.

Der Stuttgarter bezwang im Halbfinale Marcos Daniel 7:6 (7:3), 6:3 und trifft im Enspiel gegen Thomaz Bellucci erneut auf einen Brasilianer.

Der Qualifikant war nach Aufgabe von Nicolas Kiefer ins Semifinale eingezogen, wo er den an Drei gesetzten Russen Igor Andrejew 6:4, 7:5 besiegte.

"Das Finale ist ein ganz großer Moment in meiner noch jungen Karriere. Ich freue mich riesig. Die Höhenlage in Gstaad kommt meinem Spiel entgegen", so Beck.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel