Als bester Deutscher schaffte Tommy Haas als 20. der Weltrangliste mit 1855 Punkten den Sprung von 23 in die Top 20.

Philipp Kohlschreiber verteidigte Platz 25. 2 Plätze verlor Andreas Beck als 41., je einen Rang büßten Nr. 45. Philipp Petzschner, Nr. 46 Mischa Zverev und Benjamin Becker als 48. ein. 70. bleibt Simon Greul. Nr. 76. Björn Phau verlor, Rainer Schüttler als 91. gewann einen Rang.

Es führt der Schweizer Roger Federer mit 11.060 vor dem Spanier Rafael Nadal mit 9285 und dem Briten Andy Murray mit 8260 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel