Der Rumäne Andrei Pavel hat nach der Erstrundenniederlage beim ATP-Turnier in Bukarest seinen Rücktritt verkündet.

"Ich habe den Beifall des Publikums noch einmal sehr genossen. Ich bereue nichts und bin stolz auf meine Karriere", sagte Pavel nach dem 3:6, 6:7 gegen Pavel Cuevas aus Uruguay.

Der 35-Jährige feierte in seiner Laufbahn drei Turniersiege im Einzel und sechs im Doppel. Sein bestes Resultat bei einem Grand Slam verbuchte er mit dem Viertelfinaleinzug bei den French Open 2002.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel