Philipp Kohlschreiber hat seinen dritten Titel auf der ATP-Tour erneut verpasst. Der an Nummer zwei gesetzte Augsburger verlor das Finale des ATP-Turniers in Metz gegen den topgesetzten Franzosen Gael Monfils nach 2:13 Stunden 6:7 (1:7), 6:3, 2:6.

Seine beiden Turniersiege auf der Tour hatte der 25-Jährige Kohlschreiber in München 2007 und Auckland 2008 verbucht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel