Lleyton Hewitt wird im kommenden Jahr bei der 18. Auflage der Gerry Weber Open erstmals im westfälischen Halle antreten.

Der ehemalige Weltranglistenerste und Wimbledonsieger von 2002 unterschrieb bei den Organisatoren einen Zweijahresvertrag.

Anders als beim Turniersieg von Tommy Haas in diesem Jahr, soll 2010 auch Halle-Rekordsieger Roger Federer wieder dabei sein.

Der Schweizer hatte seinen Start bei den Gerry Weber Open nach seinem Triumph in Wimbledon aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel