Björn Phau steht in der zweiten Runde des mit 633.750 Dollar dotierten ATP-Turniers von St. Petersburg. Phau schlug den Russen Stanislaw Wowk locker mit 6:3, 6:2.

Sein nächster Gegner ist der Slowake Karol Beck, der den an Nummer drei gesetzten Serben Viktor Troicki bezwang.

Dagegen scheiterte Rainer Schüttler überraschend mit 4:6, 4:6 am Usbeken Denis Istomin. Der 33-Jährige war zuvor in Shanghai im Achtelfinale als letzter Deutscher ausgeschieden. Florian Mayer trifft in seinem Erstrundenspiel auf den Letten Ernests Gulbis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel