Tommy Haas hat im ersten Spiel nach seiner Schweinegrippeerkrankung eine knappe Dreisatzniederlage hinnehmen müssen.

In der zweiten Runde des ATP-Masters-Turniers in Paris unterlag der an Position 16 gesetzte Deutsche dem Franzosen Arnaud Clement 7:5, 3:6, 6:7 (8:10).

Damit sind bei dem mit 2,75 Millionen Euro dotierten Turnier alle deutschen Teilnehmer ausgeschieden.

Auch der topgesetzte Weltranglistenerste Roger Federer musste in Runde zwei die Segel streichen. Er unterlag dem Franzosen Julien Benneteau mit 6:3, 6:7 (4:7), 4:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel