Andy Roddick hat das ATP-Turnier in Brisbane gewonnen. Der topgesetzte Amerikaner besiegte im Finale den Tschechen Radek Stepanek 7:6 (7:2), 7:6 (9:7).

Für Roddick war es der 28. Turniersieg seiner Karriere. Die deutschen Tennisprofis Mischa Zverev (Hamburg) und Philipp Petzschner (Bayreuth) waren bereits in der ersten Runde gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel