Philipp Kohlschreiber ist im Halbfinale des ATP-Turniers in Auckland ausgeschieden.

Der Augsburger unterlag bei der mit 480.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung nach einer Spielzeit von 1:39 Stunden dem Franzosen Arnaud Clement 3:6, 6:7 (2: 7).

Kohlschreiber verpasste damit den zweiten Finaleinzug in Auckland nach seinem Turniersieg 2007.

Der 32 Jahre alte Clement trifft im Endspiel am Samstag auf den US-Amerikaner John Isner, der den an acht gesetzten Spanier Albert Montanes 6:2, 7:6 (7:5) ausschaltete.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel