Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Johannesburg im Achtelfinale ausgeschieden.

Der Düsseldorfer musste sich dem an Nummer fünf gesetzten Rajeev Ram aus den USA 6:7 (10:12), 6:7 (2:7) geschlagen geben.

Zum Auftakt hatte Phau den Südafrikaner Fritz Wolmarans bezwungen und damit seinen ersten Sieg in diesem Jahr auf der ATP-Tour gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel