Michael Berrer ist beim ATP-Turnier in Rotterdam ins Achtelfinale eingezogen.

Der Stuttgarter setzte sich bei der mit 1,15 Millionen Euro dotierten Veranstaltung nach einem Marathon-Tie-Break im ersten Satz mit 7:6 (18:16), 4:6, 6:4 gegen den Franzosen Arnaud Clement durch.

In der zweiten Runde muss sich der 29-jährige Berrer mit Clements Landsmann Julien Benneteau messen, der zum Auftakt den Kroaten Ivan Ljubicic durch ein 6:3, 6:3 ausschaltete.

Am Sonntag hatte Berrer seinen ersten Turniersieg auf der ATP-Tour knapp verpasst. Im Finale des Hartplatz-Turniers in Zagreb unterlag der Deutsche dem Kroaten Marin Cilic in drei Sätzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel