Philipp Petzschner, Mischa Zverev und Angelique Kerber haben ihre Erfolgsserien fortgesetzt und jeweils das Halbfinale ihrer Tennis-Turniere erreicht.

Petzschner besiegte in Memphis den Slowaken Lukas Lacko 6:1, 1:6, 6:1 und erreichte zum zweiten Mal in Folge ein Halbfinale auf der ATP-Tour. Zuletzt hatte der Tennis-Profi aus Bayreuth in Zagreb die Vorschlussrunde erreicht, war aber dort dem Stuttgarter Michael Berrer unterlegen.

Im Halbfinale des mit 1,1 Millionen Dollar dotierten Turniers muss Petzschner gegen den an Position sechs gesetzten US-Amerikaner John Isner antreten. Die an Position fünf gesetzte Kerber gewann ihre Viertelfinalpartie gegen die Französin Pauline Parmentier 6:1, 6:4 und zog damit erstmals in ein Halbfinale auf der WTA-Tour ein.

2007 stand sie in 's-Hertogenbosch in der Runde der letzten Acht. Im Spiel um den Einzug ins Finale trifft die Kielerin auf die topgesetzte Argentinierin Gisela Dulko.

Der Hamburger Zverev besiegte in Marseille den mit einer Wild Card ins Hauptfeld gekommenen Lokalmatadoren Guillaume Rufin 7:5, 6:7, 6:3. In der Vorschlussrunde trifft der Weltranglisten-92. auf Michael Llodra. Der Franzose bezwang im Viertelfinale den topgesetzten Schweden Robin Söderling.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel