Für Simon Greul ist das ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco nach dem zweiten Match beendet.

Der Stuttgarter musste sich im Achtelfinale der mit 1,01 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung dem argentinischen Qualifikanten Eduardo Schwank nach 1:51 Stunden mit 6:7 (4:7), 3:6 geschlagen geben.

In der ersten Runde hatte der 28 Jahre alte Greul mit seinem ersten Sandplatzsieg der Saison für eine Überraschung gesorgt, als er den an Nummer fünf gesetzten US-Amerikaner John Isner in zwei Sätzen aus dem Turnier warf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel