Philipp Petzschner ist beimTurnier in Wien ins Viertelfinale eingezogen.Der 24-Jährige schaltete sich nach seinem überraschenden Auftaktsieg gegen den topgesetzten Schweizer Stanislas Wawrinka den tschechischen Qualifikanten Jan Hernych mit 6:3, 6:4 aus.

Auch Petzschner, die Nummer 125 der Weltrangliste, hatte sich durch die Qualifikation ins Hauptfeld gekämpft.

Gegner in der Runde der letzten Acht ist entweder der Spanier Carlos Moya oder Eduardo Schwank aus Argentinien. Moya hatte in der 1. Runde Michael Berrer ausgeschaltet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel