Benjamin Becker ist beim Turnier in Miami eine Überraschung gelungen.

Der 28-Jährige besiegte in der dritten Runde den an Nummer 18 gesetzten Tommy Robredo mit 1:6, 6:4 und 7:6 (7:1). Im Achtelfinale wartet nun der US-Amerikaner Andy Roddick auf den Deutschen.

Ausgeschieden in Florida ist hingegen Philipp Kohlschreiber. Der Augsburger zog gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 2:6 und 5:7 den Kürzeren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel