Andy Roddick hat beim ATP-Turnier in Miami das Endspiel erreicht. Der Amerikaner setzte sich in einem Duell zweier ehemaliger Weltranglistenersten mit 4:6, 6:3, 6:3 gegen Rafael Nadal durch.

Der Spanier erwischte zwar den besseren Start und entschied Satz eins für sich, aber dann kam Roddick besser ins Spiel und drehte die Partie noch zu seinen Gunsten.

Im Finale trifft Roddick auf den Sieger aus dem Duell zwischen Tomas Berdych aus Tschechien und Robin Söderling aus Schweden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel