Tomas Berdych hat das Finale des ATP-Turniers in Miami erreicht. Der Tscheche besiegte in seinem Halbfinalmatch den Schweden Robin Söderling in nur 69 Minuten klar mit 6:2, 6:2.

Damit feierte Berdych den ersten Sieg über Söderling, die drei vorangegangen Duelle hatte er alle verloren. Auf dem Weg ins Endspiel hatte der 20. der Weltrangliste bereits Roger Federer und Fernando Verdasco ausgeschaltet. Nach seinem Triumph von Paris 2005 erreichte Berdych zum zweiten Mal das Finale eines ATP-Masters.

Im Endspiel der mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung trifft Berdych auf Andy Roddick. Der US-Amerikaner setzte sich gegen den Spanier Rafael Nadal 4:6, 6:3, 6:3 durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel