Der topgesetzte Schweizer Stanislas Wawrinka hat das mit 450.000 Dollar dotierte ATP-Turnier in Casablanca/Marokko gewonnen.

Der Weltranglisten-23. setzte sich im Finale mit 6:2, 6:3 gegen den an Position drei eingestuften Rumänen Victor Hanescu durch. Beim ATP-Masters in Monte Carlo treffen die beiden Tennis-Profis kommende Woche in der ersten Runde erneut aufeinander.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel