Andy Roddick hat seine Teilnahme am ATP-Masters in Rom abgesagt. Der Weltranglisten-Siebte aus den USA verzichtet aus persönlichen Gründen auf einen Start bei dem Turnier, das am Sonntag beginnt.

Das teilte Roddick am Samstag auf seiner Website mit. Roddick will Anfang Mai beim Masters in Madrid auf die ATP-Tour zurückkehren und Wettkampfpraxis für die French Open (23. Mai bis 6. Juni) sammeln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel