Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Der an Nummer acht gesetzte Orscholzer besiegte im Achtelfinale des mit 400.000 Euro dotierten Rasenturniers den Finnen Henri Kontinen klar mit 6:2, 6:1.

In der ersten Runde hatte sich der deutsche Tennisprofi gegen Kontinens finnischen Landsmann Jarkko Nieminen durchgesetzt.

Der Stuttgarter Simon Greul gewann im Achtelfinale mit 6:1, 6:4 überraschend deutlich gegen den an Nummer drei gesetzten Spanier Tommy Robredo. Bereits am Dienstag musste sich der Deggendorfer Daniel Brands dem Belgier Xavier Malisse geschlagen geben.

Erfreuliches gab es in 's-Hertogenbosch aus deutscher Sicht auch von der Damen-Konkurrenz zu berichten: Kristina Barrois (Stuttgart) besiegte die Österreicherin Sybille Bammer mit 3:6, 6:2, 6:3 und zog somit ebenfalls ins Viertelfinale ein. Dort trifft die 28-Jährige auf die topgesetzte Belgierin Justine Henin oder auf die Italienerin Roberta Vinci.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel