Rainer Schüttler ist bei seiner Wimbledon-Generalprobe früher als erwartet ausgeschieden. Nach seinem Halbfinaleinzug in der Vorwoche im Londoner Queens Club verlor der Korbacher beim ATP-Rasenturnier in Eastbourne im Achtelfinale gegen den Lokalmatador James Ward mit 3:6 und 6:7 (5:7).

Nach 1:34 Stunden verwandelte der Engländer seinen insgesamt siebten Matchball zum Erfolg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel