Die Zukunft des Turniers in Hamburg bleibt ungewiss. Hintergrund ist die noch nicht stehende Finanzierung.

Der DTB hat deshalb den Hamburger Senat um Hilfe gebeten. Er möchte für das Turnier eine jährliche Unterstützung von einer Million Euro. Die Stadtregierung hat sich noch nicht abschließend geäußert.

Hamburg hatte bislang ein Turnier der erstklassigen Masters-Serie. Ab 2009 darf der DTB nur noch ein zweitklassiges Turnier der 500er-Serie austragen. Der Etat für eine derartige Veranstaltung liegt bei etwa 3,5 Millionen Euro.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel