Die Erfolgskurve von Rainer Schüttler zeigt auch beim ATP-Turnier in St. Petersburg weiter nach oben.

Der 32-Jährige setzte sich in der zweiten Runde gegen den Slowaken Dominik Hrbaty mühelos mit 6:3, 6:3 durch und zog ins Viertelfinale ein. Dort trifft Schüttler nun auf Fernando Verdasco. Der an Nummer drei gesetzte Spanier gewann mit 6:1, 6:3 gegen den lettischen Wildcard-Starter Karlis Lejnieks.

Am Donnerstag spielt Mischa Zverev gegen seinen russischen Doppel-Partner Michail Jushni um den Einzug in die Runde der letzten Acht.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel