Björn Phau hat beim ATP-Turnier in Stuttgart als zweiter deutscher Tennisprofi das Achtelfinale erreicht.

Der Düsseldorfer, per Wildcard ins Hauptfeld gelangt, setzte sich in seiner Auftaktbegegnung 6:2, 6:3 gegen den rumänischen Qualifikanten Victor Crivoi durch.

Phau benötigte für seinen Sieg nur 69 Minuten. Er trifft nun auf den Schweizer Marco Chiudinelli, der den an Nummer acht gesetzten Rumänen Victor Hanescu bezwungen hatte.

Vor Phau hatte der Hamburger Mischa Zverev durch einen Zweisatz-Sieg über den Ukrainer Sergej Stachowski die nächste Runde erreicht.

Insgesamt stehen bei dem mit 450.000 Euro dotierten Turnier acht deutsche Teilnehmer im 32-köpfigen Hauptfeld.

Der Augsburger Philipp Kohlschreiber, der gegen Florian Mayer antritt, ist an Nummer sechs der am höchsten gesetzte deutsche Spieler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel