Lokalmatador Julian Reister hat bei den German Open in Hamburg das deutsche Duell gegen den Wimbledon-Achtelfinalisten Daniel Brands mit 6:2, 7:6 (12:10) gewonnen und damit die zweite Runde des bedeutendsten deutschen Turniers erreicht.

Reister rechtfertigte mit seinem etwas überraschenden Erfolg gegen seinen Landsmann seine Wild Card, die ihm Turnierdirektor Michael Stich gegeben hatte.

Nächster Gegner des 24-Jährigen ist nun der an zwölf gesetzte Rumäne Victor Hanescu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel