Die sportliche Krise von Michael Berrer hat sich bei den German Open in Hamburg fortgesetzt. Der Stuttgarter unterlag in der zweiten Runde des wichtigsten deutschen Tennisturniers dem Italiener Andreas Seppi mit 2:6, 6:7 (4:7) und kassierte damit bereits seine siebte Auftaktniederlage hintereinander.

Zuletzt hat der 30-Jährige Mitte April in Monaco ein Match auf der ATP Tour gewonnen. Berrer war in Hamburg an 16 gesetzt und hatte in der ersten Runde der mit 1,115 Millionen Euro dotierten Veranstaltung ein Freilos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel