Rainer Schüttler hat den Halbfinal-Einzug beim ATP-Tennisturnier in Los Angeles verpasst. Der 34-Jährige unterlag dem an Nummer zwei gesetzten US-Amerikaner Sam Querrey nach hartem Kampf mit 2:6, 6:3, 6:7 (4:7) und schied damit als letzter Deutscher aus.

In dem 2:20 Stunden andauerndem Krimi hatte Schüttler im entscheidenden Satz Breaks zum 5:4 und 6:5 nicht nutzen können.

Zuvor war Benjamin Becker im Achtelfinale an James Blake (USA) gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel