Zum ersten Mal seit 1976 werden die Nummer eins und zwei der Tennis-Weltrangliste wieder gemeinsam im Doppel antreten. Wimbledonsieger Rafael Nadal (Spanien) und sein Verfolger Novak Djokovic (Serbien) haben für das Masters-Turnier in der kommenden Woche in Toronto gemeldet.

Zuletzt hatten vor 34 Jahren Jimmy Connors und Arthur Ashe als Nummer eins und zwei der Welt zusammen Doppel gespielt.

Nadal und Djokovic sind privat eng befreundet. Djokovic ist bekannt dafür, dass er sich gerne einen Spaß daraus macht, Nadals Bewegungsabläufe auf dem Platz zu imitieren. "Er kam in Wimbledon auf die Idee, doch einfach mal zusammen statt immer nur gegeneinander zu spielen", berichtete Nadal: "Ich habe natürlich sofort ja gesagt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel