Der Argentinier David Nalbandian hat erstmals seit Januar 2009 wieder das Finale eines ATP-Turniers erreicht.

Der Wimbledon-Finalist von 2002, der nach einer Hüftoperation in der Weltrangliste bis auf Platz 117 zurückgefallen ist, gewann im Halbfinale von Washington gegen den Kroaten Marin Cilic souverän 6:2, 6:2.

Im Endspiel wartet nun der ehemalige Australian-Open-Finalist Marcos Baghdatis (Zypern), der den Belgier Xavier Malisse 6:2, 7:6 (7:4) bezwang.

Eine lange Durststrecke beendete auch die Russin Swetlana Kusnezowa beim WTA-Turnier in San Diego.

Durch ein 6:4, 6:0 gegen die Italienerin Flavia Pennetta zog die zweimalige Grand-Slam-Siegerin in ihr erstes Endspiel seit vergangenen Oktober ein.

Gegnerin dort ist die Polin Agnieszka Radwanska, die Daniela Hantuchova aus der Slowakei mit 6:4, 6:2 ausschaltete.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel