Superstar Roger Federer hat noch viel vor. Der Schweizer will noch mindestens vier weitere Grand-Slam-Siege. "Nach meinen bisherigen Erfolgen glaube ich, dass ich dieses Ziel erreichen kann", sagte der 29-Jährige der britischen Rundfunkanstalt "BBC".

Mit bislang 16 Siegen bei den vier wichtigsten Turnieren der ATP-Tour ist Federer alleiniger Rekordhalter vor dem US-Amerikaner Pete Sampras (14).

Er spiele nur 16 bis 20 Turniere pro Jahr und sei deswegen nicht überspielt. "Das hält mein Feuer am Brennen", so Federer. Der Vater von Zwillingen hat nach eigenen Angaben noch große Motivation für seinen Sport. Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass er hinter dem Spanier Rafael Nadal und Novak Djokovic aus Serbien nur noch die Nummer drei der Welt ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel