Nicolas Kiefer ist erfolgreich ins letzte ATP-Masters der Saison gestartet.

Der 31-Jährige besiegte in der ersten Runde von Paris den Kroaten Ivo Karlovic mit 6:4, 7:5. Nach 79 Minuten verwandelte Kiefer seinen ersten Matchball.

In Runde zwei wartet ein schwerer Brocken auf den Davis-Cup-Spieler: Er trifft auf Titelverteidiger David Nalbandian, der in der ersten Runde ein Freilos hatte. Der an Nummer acht gesetzte Argentinier hatte in der Vorwoche beim Turnier in Basel erst im Finale gegen den Schweizer Roger Federer verloren.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel