Rainer Schüttler ist Deutschlands neue Nummer Eins in der ATP-Weltrangliste. Der Wimbledon-Halbfinalist wird nun als bester Deutscher auf dem 29. Platz geführt, allerdings punktgleich mit Philipp Kohlschreiber. Nicolas Kiefer fiel auf den 40. Rang zurück.

In den Top 10 gibt es keine Veränderung. Rafael Nadal (Spanien) führt weiter vor Roger Federer (Schweiz) und Novak Djokovic (Serbien).

Weltranglisten-Erste im WTA-Ranking der Damen ist weiterhin die Serbin Jelena Jankovic vor der Russin Dinara Safina und Serena Williams (USA).

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel