Rafael Nadal ist im Viertelfinale des ATP-Turniers in Cincinnati ausgeschieden.

Der spanische Weltranglisten-Erste unterlag bei dem mit 2,43 Millionen Dollar dotierten Turnier nach 2:33 Stunden Marcos Baghdatis aus Zypern mit 4:6, 6:4, 4:6.

Bereits in der Vorwoche scheiterte Nadal beim Hartplatz-Turnier in Toronto im Halbfinale an Andy Murray aus Schottland.

Baghdatis trifft nun auf den Schweizer Roger Federer, der sich mit 6:4, 7:5 gegen den Russen Nikolaj Dawidenko durchsetzte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel