Daniel Brands und Benjamin Becker haben beim ATP-Turnier in New Haven die zweite Runde erreicht.

Für die beiden Stuttgarter Simon Greul und Andreas Beck war dagegen nach der ersten Runde Schluss. Greul verlor 3:6, 4:6 gegen den Kasachen Michail Kukuschkin, Beck unterlag dem Ukrainer Illja Martschenko mit 7:6 (7:4), 3:6, 3:6.

Wimbledon-Achtelfinalist Brands setzte sich in seinem hart umkämpften Auftaktspiel nach knapp zwei Stunden gegen den Polen Lukasz Kubot 6:4, 2:6, 7:5 durch. Der Deggendorfer trifft nun auf den an Nummer 16 gesetzten Rumänen Victor Hanescu.

Becker hatte gegen den Schweizer Marco Chiudinelli nur im ersten Satz Probleme. Nach dem 7:6 (7:3), 6:3-Erfolg wartet in Runde zwei der an 15 gesetzte Usbeke Denis Istomin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel