Philipp Kohlschreiber hat den Viertelfinaleinzug beim letzten Masters-Turnier der Saison in Paris verpasst und ist nach seinen Davis-Cup-Kollegen Nicolas Kiefer und Rainer Schüttler als letzter Deutscher ausgeschieden.

Der 25-Jährige verlor im Achtelfinale mit 4:6, 4:6 gegen den an Nummer elf gesetzten US-Amerikaner James Blake. Der 28-Jährige verwandelte seinen dritten Matchball nach nur 71 Minuten, nachdem er zuvor beim 0:40 drei Breakbälle des Deutschen hatte abwehren können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel