Tobias Kamke, Simon Greul und Björn Phau haben beim ATP-Turnier in Bukarest das Achtelfinale erreicht.

Im Auftaktmatch setzte sich der Lübecker Kamke 6:3, 7:5 gegen den in der Weltrangliste um 20 Ränge besser platzierten Italiener Fabio Fognini durch.

In der Runde der letzten 16 trifft der 24-Jährige nun auf den an Nummer eins gesetzten Spanier Albert Montanes.

Ebenfalls in der nächsten Runde ist Simon Greul, der den Polen Michal Przysiezny 6:3, 6:4 besiegte. Der Stuttgarter trifft nun auf die Nummer vier der Setzliste, den Argentinier Juan Ignacio Chela.

Als dritter Deutscher zog Björn Phau durch ein 1:6, 6:4, 6:0 gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas in die zweite Runde ein. Dort trifft er auf den Sieger der Partie Andreas Seppi aus Italien gegen Adrian Ungur (Rumänien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel