Mischa Zverev hat beim ATP-Mastersturnier in Shanghai nach einer Zitterpartie die zweite Runde erreicht.

Zverev besiegte in seinem Auftaktmatch den Ukrainer Sergej Stachowski 6:1, 4:6, 7:6, nachdem er im dritten Satz schon eine 5:2-Führung verspielt und im Tiebreak einen Matchball seines Kontrahenten abwehren musste.

Nach dem Erfolg durch seinen dritten Matchball trifft Zverev in der Runde der besten 32 auf den an Nummer sechsgesetzten Russen Nikolai Dawydenko.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel