Rafael Nadal geht im Saisonendspurt die Puste aus. Wegen Erschöpfung und mangelnder Fitness verzichtet der Weltranglisten-Erste auf einen Start beim Masters-Cup in Shanghai.

Von der Absage des Spaniers profitiert Gilles Simon aus Frankreich, der als Neuntplatzierter des Champions-Race für den Olympiasieger nachrückt.

"Dies ist eine der schwierigsten und schmerzhaftesten Entscheidungen in meiner Karriere", schrieb Nadal auf seiner Homepage. "Ich bin tief enttäuscht und traurig, weil meine Fans in aller Welt mich dort spielen sehen wollten."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel