Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Wien im Schnelldurchgang das Achtelfinale erreicht.

Nach 56 Minuten verwandelte der 27-Jährige den dritten Matchball zum 6:0, 6:3-Erfolg gegen den Kolumbianer Alejandro Falla.

Für Kohlschreiber war es der dritte Sieg im dritten Duell mit dem Südamerikaner. Im Achtelfinale trifft "Kohli" in einem deutschen Duell auf Tobias Kamke oder Qualifikant Matthias Bachinger.

Mit Michael Berrer, Florian Mayer und Björn Phau sind noch drei weitere Deutsche am Start. Mayer und Phau treffen zum zweiten deutschen Erstrunden-Duell direkt aufeinander.

Im französischen Montpellier ist Julian Reister bereits ausgeschieden. Der 24-Jährige leistete gegen den an Nummer sieben gesetzten Franzosen Richard Gasquet energischen Widerstand. Am Ende verlor Reister nach 2:07 Stunden mit 7:6, 3:6, 3:6 gegen den Lokalmatador, der seinen dritten Matchball verwandelte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel