Für Mischa Zverev war beim ATP-Turnier in Montpellier im Achtelfinale Endstation. Der 23-Jährige unterlag bei der mit 650.000 Euro dotierten Konkurrenz an der französischen Mittelmeerküste dem topgesetzten Russen Nikolaj Dawydenko 5:7, 3:6.

Bereits in Runde eins war Julian Reister am Franzosen Richard Gasquet 7:6 (10:8), 3:6, 3:6 gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel