Das Teilnehmerfeld für das Saisonfinale der acht weltbesten Tennisprofis ist komplett.

Der Tscheche Tomas Berdych, der Spanier David Ferrer und der Amerikaner Andy Roddick haben die letzten drei Tickets für das Turnier vom 21. bis 28. November in London sicher.

Fernando Verdasco verpasste die Qualifikation durch seine Achtelfinalniederlage beim ATP-Turnier in Paris. Der Spanier unterlag Lokalmatador Gael Monfils 7:6 (7:4), 6:7 (2:7), 5:7 und kann damit nicht mehr den Sprung unter die ersten Acht der Weltrangliste schaffen.

Zuvor hatte sich Roddick mit einem 6:3, 7:6 (8:6) Sieg über Ernests Gulbis die notwendigen Punkte fürs Final-Ticket gesichert.

Vor Berdych, Ferrer und Roddick hatten sich bereits der Weltranglistenerste Rafael Nadal (Spanien), Roger Federer (Schweiz), Novak Djokovic (Serbien), Andy Murray (Großbritannien) und Robin Söderling (Schweden) für das Saisonfinale qualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel