Der World Team Cup in Düsseldorf wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch 2011 stattfinden.

Wie Düsseldorfer Medien am Dienstag übereinstimmend berichten, werden zwei Sponsoren die Etatlücke von 1,4 Millionen Euro schließen und das Turnier damit vorerst retten.

Turnierdirektor Dietloff von Arnim wollte die neue Entwicklung weder bestätigen noch dementieren: "Ich kann dazu momentan gar nichts sagen."

Erst am 13. Dezember hatte von Arnim auf einer Pressekonferenz im Rochusclub das Ende der 1978 ins Leben gerufenen Tennis-Mannschafts-WM verkündet. Der Rückzug des langjährigen Hauptsponsors Arag hatte eine Lücke hinterlassen, die scheinbar nicht zu schließen war.

Dennoch ließ die Spielervereinigung ATP die Tennis-WM im Kalender 2011, vorgesehen ist die Woche vom 15. bis 21. Mai. Am 14. Mai findet in Düsseldorf der Eurovision Song Contest statt, vom 12. bis 18. Mai ist die Stadt außerdem Gastgeber der Verpackungsmesse interpack.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel