Der World Team Cup im Düsseldorfer Rochusclub ist für das Jahr 2011 endgültig gerettet.

Ein österreichischer Getränke-Hersteller schloss die Etat-Lücke, die der bisherige Titelsponsor im Sommer 2010 hinterlassen hatte. Das Engagement gilt zunächst nur für dieses Jahr, über eine längerfristige Zusammenarbeit wird in den nächsten Wochen verhandelt. Als TV-Sender überträgt SPORT1 das Turnier, das vom 15. bis 21. Mai stattfindet.

Der Modus bleibt der gleiche wie bisher: Acht Mannschaften kämpfen um den WM-Titel der ATP. Gespielt wird in zwei Gruppen mit je vier Teams im Round-Robin-Format, die beiden Gruppensieger bestreiten das Finale. Die Teilnehmer stehen derzeit noch nicht fest, die Spieler müssen spätestens sechs Wochen vor Turnierbeginn ihre Zusage geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel