Florian Mayer (Bayreuth) und Michael Berrer (Stuttgart) haben beim ATP-Turnier in Zagreb jeweils die erste Hürde genommen.

Der an Nummer fünf gesetzte Mayer hatte beim 3:6, 6:3, 7:6 (8:6)-Sieg gegen den Kroaten Franco Skugor allerdings mehr Mühe als gedacht und musste im dritten Satz einen Matchball abwehren.

Nächster Gegner ist entweder der Tscheche Radek Stepanek oder Qualifikant Stefan Koubek (Österreich).

Berrer, Nummer acht der Setzliste, warf beim 7:5, 6:1 gegen Nikola Mektic einen weiteren Lokalmatadoren aus dem Rennen.

In der zweiten Runde könnte es zu einem Duell mit dem Hamburger Mischa Zverev kommen, der erst am Dienstag ins Geschehen eingreift. Dann sind auch Philipp Petzschner (Bayreuth/Nr.7) und Daniel Brands (Deggendorf) im Einsatz.

Mit einem Sieg startete auch der Stuttgarter Simon Greul beim ATP-Turnier in Johannesburg.

Nach 77 Minuten hieß es gegen Thiago Alves (Brasilien) 6:2, 7:5. Am Dienstag spielen in Südafrika noch Rainer Schüttler (Korbach/Nr. 7), Denis Gremelmayr (Heidelberg) und Dustin Brown (Winsen an der Aller).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel