Drei deutsche Tennisprofis haben am Donnerstag bei den ATP-Turnieren in Zagreb und Johannesburg den Sprung ins Viertelfinale verpasst.

Der an Nummer sieben gesetzte Petzschner unterlag in der kroatischen Hauptstadt dem US-amerikanischen Qualifikanten Alex Bogomolov überraschend deutlich mit 1:6, 2:6, Brands musste sich dem an Nummer zwei gesetzten Lokalmatador Ivan Ljubicic mit 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Ebenfalls ausgeschieden ist Denis Gremelmayr. Der Heidelberger verlor seine Achtelfinalpartie in Johannesburg gegen Adrian Mannarino (Frankreich/Nr. 6) mit 7:6 (7:2), 4:6 und 4:6.

Damit ist der Stuttgarter Simon Greul, der am Freitag in der Runde der letzten Acht auf den Südafrikaner Izak van der Merwe trifft, der letzte im Turnier verbliebene Deutsche.

Bereits am Mittwoch hatten Florian Mayer (Bayreuth) und Michael Berrer (Stuttgart) in Zagreb das Viertelfinale des mit 450.000 Euro dotierten Hallenturniers erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel