Mischa Zverev ist auch beim ATP-Turnier in Rotterdam nicht über die erste Runde hinausgekommen.

Der Qualifikant unterlag dem Kroaten Marin Cilic nach 1:02 Stunden mit 2:6, 4:6. Bereits in der Vorwoche war der Hamburger in Zagreb an einem Kroaten gescheitert. Zverev musste sich Lokalmatador Blaz Kavcic geschlagen geben.

In Rotterdam sind zwei weitere deutsche Tennisprofis am Start. Philipp Kohlschreiber (Augsburg) spielt gegen den Taiwanesen Lu Yen-Hsun, Florian Mayer (Bayreuth) gegen Feliciano Lopez aus Spanien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel